Aktuelles

 

Wir sind für Sie da!

Pfarrer Gerlach ist rund um die Uhr erreichbar (Telefon und E-Mail s.o.)

Seelsorgerliche Gespräche: Gerne steht Pfarrer Matthias Gerlach auch für ein persönliches Gespräch am Telefon bereit. Erzählen Sie, was Sie bewegt – wir beten für Sie. Die Telefonnummer finden Sie oben.

Das Sekretariat ist wieder geöffnet. Es gelten die Hygienevorschriften.

-  Beerdigungen sind ein Akt der Nächstenliebe und werden stattfinden. Sie werden nach den aktuellen Empfehlungen durchgeführt.

- Geburtstagsbesuche finden derzeit nicht statt. Pfarrer Matthias Gerlach und der Besuchsdienst werden versuchen Jubilare telefonisch zu kontaktieren.

 

Abendgebet mit Trompetenklängen vor der Kirche                            

                                  19.30 Uhr

Mittwochs     Trompetenklänge vor der Stephanskirche Feldrennach

Freitags         Trompetenklänge vor der Auferstehungskirche Pfinzweiler

 

Wir freuen uns sehr, dass der Musikverein Harmonie Feldrennach nun immer montags um 20.00 Uhr vor der Kirche in wechselnden kleinen Bläserensembles musiziert. Da die Proben im Vereinsheim aufgrund von Corona noch nicht möglich sind, kommen wir alle in den Musikgenuss. Wie schön, dass dies trotz noch mancherlei Einschränkungen möglich ist. Die schönen Klänge sind weithin zu hören und der Applaus auch. Öffnen Sie Fenster, Balkontüren, Ohren und …Herzen.

                                                                        

                                                    

Freitag, 10. Juli

19.30  Uhr     Trompetenklänge vor der Auferstehungskirche in Pfinzweiler

 

Sonntag, 12. Juli

09.15  Uhr     Festgottesdienst zur Konfirmation in der Auferstehungskirche Pfinzweiler.

                       Ihre Konfirmation feiern: Nico Greb, Kjell Heimann, Bruno Hennefarth,

                       Paula Weber, Enna Weiss, Liam Weiss

10.30  Uhr     Festgottesdienst zur Konfirmation in der Stephanskirche Feldrennach

                      Ihre Konfirmation feiern: Mailo Betz, Alena Conzelmann, Jascha Körner,

                      Tim Krome, Marius Kunst, Tim Müller, Simon Schneider, Leni Schwämmle

 Das Opfer ist je zur Hälfte für unsere Jugendarbeit und für das Evangelische Jugendwerk in Neuenbürg.

Diese beiden Gottesdienste am 12. Juli sind nur für die Konfirmandinnen und Konfirmanden und ihre Familien. Aufgrund des begrenzten Platzangebotes können leider keine weiteren Gottesdienstbesucher teilnehmen. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Wir bitten die ganze Gemeinde um ihre Fürbitte für die Konfirmandinnen und Konfirmanden.

Die Kirchen in Feldrennach und Pfinzweiler werden deshalb nachmittags von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet sein zur persönlichen Andacht. Ein „Sonntagsblättle“ mit einer schriftlichen Predigt liegt zum Lesen und gerne auch zum Mitnehmen aus.  

 

Montag, 13. Juli

19.30  Uhr     Kirchengemeinderatssitzung im Gemeindehaus             

 

Mittwoch, 15. Juli

19.30 Uhr     Trompetenklänge vor der Stephanskirche in Feldrennach

20.00  Uhr     Informations- und Anmeldeabend zur Konfirmation 2021 im Gemeindehaus

                      Die Eltern und künftigen Konfirmanden/innen sind herzlich eingeladen.

                      Einladungsschreiben wurden bereits verschickt. Auch wenn Sie nicht der

                     evangelischen Kirche angehören oder Ihr Kind nicht getauft ist, ist dies kein

                     Hindernis. Dann kommen Sie gerne dazu. Vorab können Sie sich gerne

                     auch telefonisch oder per Mail im Pfarramt melden.

                     (Auch hier gelten die Hygienevorschriften – Abstandsregel und Mundschutz)

 

Freitag, 17. Juli

19.30  Uhr     Trompetenklänge vor der Auferstehungskirche in Pfinzweiler

              

 

Bitte beachten Sie die geltenden Hygienevorschriften.

  

Für die Gottesdienste gelten folgende Hygienevorschriften:

In der Kirche Feldrennach gibt es 30 Plätze und in Pfinzweiler 15. Es besteht in beiden Orten die Möglichkeit durch Übertragung per Lautsprecher nach draußen den Gottesdienst im Freien mitzufeiern. Wir werden einige Stühle bereitstellen. Wer kann/möchte darf gerne seinen eigenen Klappstuhl mitbringen. (Regen- bzw. Sonnenschutz bitte selbst mitbringen.) Auch draußen ist der Abstand von 2 m einzuhalten und möglichst Mundschutz zu tragen.

Der Gottesdienst sollte nicht länger als 35 Minuten dauern. Ein gemeinsames Singen ist derzeit nicht erlaubt, da beim Singen deutlich mehr und stärkere Aerosole verbreitet werden als beim Reden. Die Orgel bzw. das Klavier dürfen Gott sei Dank erklingen und wir „singen“ still im Herzen mit.

Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, werden wir dazu angehalten, alle Teilnehmer/-innen des Gottesdienstes in einer Liste zu erfassen. Diese wird 4 Wochen aufbewahrt und dann vernichtet.

(Unser Infoblatt „Infektionsschutz“ liegt in den Kirchen zum Mitnehmen aus)

 

Taufen

Wir freuen uns, dass wir wieder Taufen feiern dürfen. Wir feiern sie in separaten Taufgottesdiensten. Zur Anmeldung und Fragen wenden Sie sich bitte an das Pfarramt.

 

 

 

 

Kinder- und Jugendarbeit

Die Angebote für Kinder und Jugendliche in unserer Gemeinde ruhen im Moment noch aufgrund der erheblichen erforderlichen Hygienemaßnahmen. Wir sind am Prüfen und im Gespräch, wann die Gruppen und Kreise wieder stattfinden können. Wir werden rechtzeitig auf der Homepage, im Amtsblatt und den Whats-App-Gruppen informieren.

 

Gebet

Dreieiniger Gott,

Vater, Sohn und Heiliger Geist.

Loben wollen wir dich.

Und preisen.

Großes hast du getan.

Keine Mauern sind für dich zu dick.

Keine Zwänge sind für dich zu fest.

Reiße nieder die Mauern!

Zerreiße die Zwänge!

Du kannst es.

du bist groß und stark und mächtig.

Lob sei dir unser ganzes Leben.

Lob seien alle unsere Taten.

Alle Welt soll sehen und hören:

Du bist unser Befreier.

Du bist unser Retter

Amen

 

Wir beteiligen uns an den Gottesdiensten und Bibelstunden in Conweiler.

youtu.be/TR4ALBD4Ga8

Am Telefon: 07082 / 4168132 Bitte geben Sie auf Aufforderung die Konferenzraumnr. 439993 ein und drücken Sie anschließend die # Taste.

Angebote für Gottesdienste finden Sie unter der Rubrik Gottesdienste.

 

Gebet in der Coronakrise von Dr. Johannes Hartl (Gebetshaus Augsburg)

Herr, wir bringen Dir alle Erkrankten und bitten um Trost und Heilung. Sei den Leidenden nahe, besonders den Sterbenden. Bitte tröste ...jene, die jetzt trauern. Schenke den Ärzten und Forschern Weisheit und Energie. Allen Krankenschwestern und Pflegern Kraft in dieser extremen Belastung. Den Politikern und Mitarbeitern der Gesundheitsämter Besonnenheit. Wir beten für alle, die in Panik sind. Alle, die von Angst überwältigt sind. Um Frieden inmitten des Sturms, um klare Sicht. Wir beten für alle, die großen materiellen Schaden haben oder befürchten. Guter Gott, wir bringen Dir alle, die in Quarantäne sein müssen, sich einsam fühlen, niemanden umarmen können. Berühre Du Herzen mit Deiner Sanftheit. Und ja, wir beten, dass diese Epidemie abschwillt, dass die Zahlen zurückgehen, dass Normalität wieder einkehren kann. Mach uns dankbar für jeden Tag in Gesundheit. Lass uns nie vergessen, dass das Leben ein Geschenk ist. Dass wir irgendwann sterben werden und nicht alles kontrollieren können. Dass Du allein ewig bist. Dass im Leben so vieles unwichtig ist, was oft so laut daherkommt. Mach uns dankbar für so vieles, was wir ohne Krisenzeiten so schnell übersehen. Wir vertrauen Dir. Danke Amen.

 

Die aktuellen Informationen der Landeskirche finden sie hier:

www.elk-wue.de=https://www.elk-wue.de/corona

Wir beobachten die Entwicklung genau und bitten auch Sie, sich auf der Seite des Robert-Koch-Instituts aktuell zu informieren und Ihre Handlungsweise notfalls anzupassen.

www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

  

Angebot des EJW Neuenbürg für Jugendliche, Teens und Junge Erwachsene - BIBLE-TIME - Jeden Abend Langeweile? Der Teen- oder Jugendkreis findet wegen Corona nicht statt? Wir vom EJW Neuenbürg haben die Lösung für dich! Bible-Time (Mo., Mi., Fr., 17.00-18.00 Uhr) Bibellesen, Beten und Fragen stellen und hier gehts zum Livestream.

Wir freuen uns, wenn auch DU mit dabei bist! Lade gerne auch Freunde dazu ein!

 Für alle Kids Natürlich haben wir auch an alle Kinder gedacht, die gerade nicht in die Kita oder die Schule gehen können. Ist es euch manchmal auch langweilig zu Hause und ihr habt keine Idee, mit was ihr euch daheim beschäftigen sollt? Dann schaut doch einfach mal auf unserer Homepage www.ejw-neuenbuerg.de  vorbei oder lasst euch von Mama oder Papa dabei helfen. Wir haben euch nämlich eine bunte Auswahl an Bastelideen, Kochrezepten, Spiele für drinnen und draußen sowie sowie coole Songvideos, Videoclips, Online-Kinderstunden und Buchempfehlungen bereit gestellt. Viel Spaß dabei.

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und Gottes Segen Pfarrer Matthias Gerlach und der Kirchengemeinderat